Gefülltes Brot mit Kesselgulasch

Ein echter Hingucker bei jeder Suppenparty! Diese raffinierte Idee verbindet lecken Gulaschgenuss mit einer knusprig, essbaren Brotschale.

Zubereitungszeit

ca. 20 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Portionen

2

Umsetzung

leicht

Zutaten

  • 800 g Dreistern Kesselgulasch

  • 2 kleine Bauernbrote à 500 g

  • Crème fraîche

Zubereitung

  1. Den Kesselgulasch in einen Topf geben und bei regelmäßigem
    Umrühren langsam erhitzen.
  2. Von den Bauernbroten die obere Scheibe/Deckel vorsichtig
    abschneiden und die Brote mit einem Löffel aushöhlen, so dass keine Löcher entstehen.
  3. Die ausgehölten Brote mit den abgeschnittenen Scheiben im Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten erhitzen/aufbacken.
  4. Den Kesselgulasch in die ausgehöhlten Brote einfüllen, mit Crème fraîche verfeinern und mit dem abgeschnittenen Deckel servieren.

Auch lecker